18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Jolle mit zwei Seglern auf Elbe gekentert

Kriminalität Jolle mit zwei Seglern auf Elbe gekentert

Zwei Segler sind bei einem missglückten Wendemanöver auf der Elbe gekentert. Der 30-jährige Mann und eine gleichaltrige Frau konnten aus dem Wasser gerettet werden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Hamburg. Sie waren den Angaben zufolge am Montag mit ihrer Jolle im Mühlenberger Loch, westlich des Airbus-Geländes, auf dem Weg zur Alster. Offenbar hatten sie bei einer Wende die Windstärke und den Wellengang falsch eingeschätzt, teilte die Polizei weiter mit. An der Rettung der Segler waren ein Funkstreifenboot der Wasserschutzpolizei, mehrere Kleinboote der Feuerwehr und der Rettungshubschrauber 25 Hansa beteiligt. Die 30-jährige Seglerin wurde mit einer Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3