25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Juweliergeschäft ausgeraubt

Kriminalität Juweliergeschäft ausgeraubt

Ein mit Reizgas bewaffneter Mann hat in Quickborn ein Juweliergeschäft überfallen. Der unbekannte Täter attackierte am Mittwochnachmittag die Mitarbeiter des Geschäfts mit dem Gas und raubte dann Schmuck, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Bombendrohung gegen Großmarkt: Entwarnung
Nächster Artikel
Granate im Hafen gesprengt: Elbtunnel 15 Minuten gesperrt

In Quickborn wurde ein Juwelier ausgeraubt.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Quickborn. Anschließend flüchtete er mit einem Fahrrad über die Straße Am Freibad in Richtung Kieler Straße. Die Polizei leitete eine intensive Fahndung ein, auch ein Hubschrauber und Streifenwagen aus dem benachbarten Hamburg sowie mehrere Polizeihunde waren beteiligt. Die Ermittler bitten um Zeugenhinweise: Gesucht werde ein etwa 1,80 Meter großer, schlanker Mann im Alter von etwa 25 bis 30 Jahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3