18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kabelbrand legt S-Bahnstation Reeperbahn lahm

Unfälle Kabelbrand legt S-Bahnstation Reeperbahn lahm

Ein Kabelbrand im Tunnelbereich hat am Freitagmorgen die Hamburger S-Bahnstation Reeperbahn lahmgelegt. Die Station war eine Dreiviertelstunde wegen der Rauchentwicklung gesperrt, teilten Feuerwehr und Bahn mit.

Hamburg. Der Verkehr der Linien S1 und S3 wurde umgeleitet. Sechs Menschen erlitten eine leichte Rauchvergiftung und wurden in Krankenhäuser gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3