17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Keine Spur von vermisstem Schwimmer auf der Elbe

Notfälle Keine Spur von vermisstem Schwimmer auf der Elbe

Die Polizei hat am Dienstag mit einem Hubschrauber nach einem angeblich ertrunkenen Mann in der Elbe gesucht. Der Hubschrauber habe elbabwärts vor allem die Uferbereiche kontrolliert, aber nichts gefunden, teilte die Polizei mit.

Wedel. Die Ermittler brauchen weiterhin Zeugen für den angeblichen Badeunfall vom Sonntag.

Zwei Zeugen wollen gesehen haben, wie drei Männer etwa 30 Meter Richtung Fahrrinne schwammen, als ein Containerfrachter die Stelle passierte. Anschließend seien nur zwei Männer wieder an Land gekommen. Trotz des Aufrufs der Polizei haben sich bislang weder die beiden Männer noch weitere Zeugen gemeldet.

Außerdem suchte die Hubschrauberbesatzung nach einem 82-jährigen Mann. Spürhunde hatten die Fährte des Mannes aufgenommen, der seit der Nacht zum Montag vermisst wird. Diese Fährte endete an der Elbe. Auch diese Aktion blieb zunächst ergebnislos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3