27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Kellerbrand in Hamburger Mehrfamilienhaus

Brände Kellerbrand in Hamburger Mehrfamilienhaus

Ein Kellerbrand hat am Sonntagmorgen im Hamburger Stadtteil Rahlstedt einen größeren Einsatz der Feuerwehr ausgelöst. Wie ein Sprecher sagte, waren die Flammen gegen 4.45 Uhr entdeckt worden.

Hamburg.  Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Keller bereits lichterloh. Weil das Treppenhaus stark verraucht war, mussten zwei Bewohner über die Drehleiter aus dem zweiten Stock des Mehrfamilienhauses gerettet werden. Sie blieben unverletzt. Die Höhe des Sachschadens und die Brandursache waren nach Angaben des Feuerwehrsprechers zunächst unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3