9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Dauerstreik bis in die Ferien?

Kindertagesstätten in Schleswig-Holstein Dauerstreik bis in die Ferien?

Tausende Erzieher sind in Hamburg und Schleswig-Holstein weiter im Ausstand. Die Streikbereitschaft ist laut Gewerkschaften ungebrochen. Der Arbeitskampf könnte sich noch sehr lange hinziehen.

Voriger Artikel
Nackter Mann mit Wollmaske bedrängt Frau in Hamburg
Nächster Artikel
Abbruch der "Topmodel"-Show verändert "Cosmopolitan"-Cover

Die Kita-Erzieher setzen ihren Streik fort.

Quelle: Axel Heimken/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Kita-Streik
Foto: Die Landeselternvertretung fordert ein schnelles Ende des Tarifkonfliktes.

Der Kita-Streik geht in die zweite Woche: Gestern haben in der Innenstadt mehr als 1500 Erzieher aus allen Landesteilen sowie Mecklenburg-Vorpommern ihrem Ärger Luft gemacht. Sie fordern eine gerechtere Bezahlung, mehr Vollzeitstellen und bessere Arbeitsbedingungen. „Die Bereitschaft ist da, das Ganze jetzt auszutragen“, sagte DGB-Regionalvorsitzender Andreas Sankewitz.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr