3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Kreuzfahrt-Tourismus wächst in Hamburg kräftig weiter

Tourismus Kreuzfahrt-Tourismus wächst in Hamburg kräftig weiter

Der Kreuzfahrt-Tourismus in Hamburg wird auch 2017 weiter kräftig wachsen. Der Terminalbetreiber Cruise Gate Hamburg (CGH) erwartet 2017 etwa 200 Schiffsanläufe mit insgesamt  800 000 Passagieren, die auf Reisen gehen und zurückkommen.

Voriger Artikel
Norovirus grassiert im Norden: 500 Fälle in einer Woche
Nächster Artikel
Fahndungsplakate zu Messerstecher auch in Asylheimen

Der Hamburger Hafen ist durch den Lichtkünstlers Michael Batz erleuchtet.

Quelle: Axel Heimken/Archiv

Hamburg. Schon das laufende Jahr werde mehr Schiffe und Passagiere gebracht haben als bislang prognostiziert, berichtete CGT-Geschäftsführerin Sacha Rougier. Mit 171 Schiffsanläufen sowie 710 000 Passagieren werde 2016 ein Rekord verzeichnet, ein Gäste-Zuwachs von 36 Prozent verglichen mit dem Vorjahr. Die nächste Saison läuft vom 5. Januar, wenn die "Queen Elizabeth" von Hamburg aus in See sticht, bis 31. Dezember 2017. Das CGT betreibt drei Kreuzfahrtterminals.

Ein Höhepunkt des kommenden Kreuzfahrtjahres sollen erneut die Cruise Days vom 8. bis 10 September werden, wenn erstmals zehn Kreuzfahrtschiffe die Hansestadt besuchen und hunderttausende Schaulustige in den Hafen locken sollen. Dann soll auch Lichtkünstler Michael Batz den Hafen und weitere Sehenswürdigkeiten wieder in blaues Licht tauchen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3