21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
LKW-Fahrer mit 2,06 Promille unterwegs: Führerschein weg

Kriminalität LKW-Fahrer mit 2,06 Promille unterwegs: Führerschein weg

Stark alkoholisiert ist ein 44 Jahre alter LKW-Fahrer am Montagmorgen in die Routine-Kontrolle von Beamten der Autobahnpolizei in Quickborn (Kreis Pinneberg) geraten und muss sich nun wegen Trunkenheit am Steuer verantworten.

Voriger Artikel
Autofahrer stößt mit Linienbus zusammen: acht Verletzte
Nächster Artikel
Gegner der Welthafenkonferenz verüben Brandanschläge

Der Fahrer transportierte Pappe in seinem Zwölftonner.

Quelle: Uli Deck/Archiv

Quickborn. Ein Atemalkoholtest ergab 2,06 Promille bei dem Mann aus Niedersachsen, teilte die Polizei in Bad Segeberg mit. Der 44-Jährige transportierte Pappe in seinem Zwölftonner. Auf der Wache in Quickborn wurde ihm eine Blutprobe abgenommen und sein Führerschein sichergestellt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3