23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Landeslabor bekommt Finanzspritze für neue Technik

Verbraucher Landeslabor bekommt Finanzspritze für neue Technik

Neumünster (dpa/lno) - Für die Anschaffung neuer Großgeräte erhält Schleswig-Holsteins Landeslabor vom Umweltministerium zusätzliche 1,8 Millionen Euro. "Investitionen für sichere Analyseverfahren im Landeslabor sind eine zukunftsgerichtete Investition in den Verbraucherschutz", sagte Umwelt-Staatssekretärin Silke Schneider am Donnerstag.

Hintergrund seien stetig steigende Anforderungen an die Analytik. Das Geld ist etwa für ein Analysegerät bestimmt, das gentechnisch veränderte Organismen nachweisen kann. Außerdem sollen andere Maschinen ausgetauscht werden. Eine weitere neue Maschine sorgt nach Ministeriumsangaben für eine schnelle Identifikation von Krankheitserregern bei Mensch und Tier.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3