15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Landesmuseum für Volkskunde in Molfsee stellt Programm vor

Museen Landesmuseum für Volkskunde in Molfsee stellt Programm vor

Das Landesmuseum für Volkskunde in Molfsee bei Kiel stellt heute sein neues Programm vor. Das Freilichtmuseum ist das größte Norddeutschlands. Es feiert am 7. Juni sein 50jähriges Bestehen, zum Festakt wird auch Ministerpräsident Torsten Albig erwartet.

Voriger Artikel
Die Sonne lockte alle raus
Nächster Artikel
Keime: Forscher melden Sensation

Museumsdorf des Landesmuseums für Volkskunde in Molfsee.

Quelle: C. Rehder/Archiv

Molfsee. Das Museum behandelt die Kulturgeschichte und Volkskunde Schleswig-Holsteins. Auf 40 Hektar befinden sich über 63 historische Gebäude, Höfe und Mühlen. Schmiede, Töpfer oder Korbmacher zeigen ihre Arbeit. Das Museum vermittelt einen lebendigen Eindruck vom Wohnen und Wirtschaften früherer Jahrhunderte.

Neben dem Volkskunde-Museum will die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf die Besucherzahlen des vergangenen Jahres bilanzieren, den deutlich erhöhten Jahresetat und neue Projekte vorstellen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3