9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Bund investiert in Hochwasserschutz

Lauenburg Bund investiert in Hochwasserschutz

Als Konsequenz aus der Hochwasserkatastrophe 2013 stellt der Bund in den nächsten Jahren 300 Millionen Euro für Schutzmaßnahmen in den betroffenen Ländern bereit. Voraussetzung für eine Förderung aus dem nationalen Hochwasserschutzprogramm ist eine überregionale Bedeutung der Maßnahmen.

Voriger Artikel
Stewardess wegen Steuerhinterziehung festgehalten
Nächster Artikel
Große Mehrheit für Belttunnel

2013 flutete das Wasser Lauenburg. Jetzt sollen weitere Hochwasser verhindert werden.

Quelle: dpa/Marcus Brandt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Carola Jeschke
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE