25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Lautstarker Streit im Bahnhof Altona bringt Mann hinter Gitter

Kriminalität Lautstarker Streit im Bahnhof Altona bringt Mann hinter Gitter

Ein lautstarker Streit mit seiner Freundin im Hamburger Bahnhof Altona hat einen per Haftbefehl gesuchten Mann hinter Gitter gebracht. Wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte, hatten Beamten am Mittwochabend den Streit bemerkt und die Personalien der beiden überprüft.

Voriger Artikel
Naturschutzbund fordert bessere Abgastechnik bei Kreuzfahrtschiffen
Nächster Artikel
Neubau der Uni-Kinderklinik in Hamburg kommt voran

Polizei: Der Mann wurde per Haftbefehl gesucht.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Hamburg. Dabei stellten sie fest, dass der 26-jährige Mann seit Mitte Juli per Haftbefehl gesucht wurde. Er wird verdächtigt, einen 43 Jahre alten Hamburger nach einem Streit im April am Bahnhof Altona mit einer Eisenstange attackiert zu haben. Mit Kopfverletzungen war der Mann in ein Krankenhaus gekommen. Der 26-Jährige wurde in eine U-Haftanstalt gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3