19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Leiche in Hamburger Lokal: Angestellter gesteht Tat

Kriminalität Leiche in Hamburger Lokal: Angestellter gesteht Tat

Grausiger Fund in einem Restaurant nahe des Hamburger Hauptbahnhofs. Im Fußboden des Lokals hat die Mordkommission eine Leiche entdeckt. Ein Angestellter wurde vorläufig festgenommen.

Voriger Artikel
Kind schwer am Kopf verletzt bei Unfall mit Auto
Nächster Artikel
Hamburg bestattet nicht mehr namenlos: Neue Gedenksteine

In einem Restaurant hat die Polizei am Mittwoch eine Leiche gefunden.

Quelle: Bodo Marks

Hamburg. Nach dem grausigen Fund einer einbetonierten Leiche im Fußboden eines Kellerrestaurants im Hamburger Stadtteil St. Georg hat ein Angestellter des Lokals die Tat gestanden. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Bei dem Opfer handelt es sich nach Polizeiangaben um einen seit September vermissten 49-jährigen Mann aus Hamburg-Hummelsbüttel. Das Motiv sei aber noch nicht bekannt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Der 51-jährige Täter soll im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Leiche war am Vorabend gefunden worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3