8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Kostenloser Internetzugang im Bus

Lübeck Kostenloser Internetzugang im Bus

Ob Einkaufszentrum, Fußgängerzone oder sogar am Strand – kostenloses WLAN für Kunden und Gäste ist längst Standard. Doch es gibt Ausnahmen: Im öffentlichen Nahverkehr sind Fahrgäste noch immer auf das Datenvolumen ihrer Smartphones, Tabletts und Notebooks angewiesen. Ein Manko, sagt Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) und wünscht sich mehr Service in Bussen und Bahnen.

Voriger Artikel
Längster "Abendbrottisch" der Welt in Nordfriesland
Nächster Artikel
Längster Abendbrottisch der Welt gedeckt

Surfen per WLAN im Bus: „Jedes vierte Fahrzeug bietet bereits die technischen Möglichkeiten“, sagt Gerlinde Zielke vom Stadtverkehr Lübeck.

Quelle: Hoffmeister
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3