23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Lübeck lockt mit Weihnachtsmärkten

Tourismus Lübeck lockt mit Weihnachtsmärkten

Mit zehn verschiedenen Weihnachtsmärkten will die Hansestadt Lübeck auch in diesem Jahr ihrem Ruf als "Weihnachtsstadt des Nordens" gerecht werden. Vom 23. November bis zum Jahresende erwartet das Lübeck und Travemünde Marketing (LTM) rund zwei Millionen Besucher.

Voriger Artikel
Rätsel um tote Blessgänse an der Nordsee
Nächster Artikel
Komiker Otto Waalkes wird auf der Straße gerne erkannt

Ein Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus in Lübeck.

Quelle: Bodo Marks/Archiv

Lübeck. "Wir entwickeln Jahr für Jahr das Rahmenprogramm und die Serviceangebote weiter, um unsere Gäste jedes Jahr aufs Neue zu begeistern", sagte LTM-Geschäftsführer Christian Martin Lukas am Dienstag. 

Das Angebot reicht vom traditionellen Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus über die Kunsthandwerkermärkte im Heiligen-Geist-Hospital und St. Petri bis zum Märchenwald und Weihnachtswunderland für Kinder. Auf eine Zeitreise ins Mittelalter geht es auf dem Historischen Weihnachtsmarkt an der Marienkirche. Der Maritime Weihnachtsmarkt auf dem Koberg erinnert an die Tradition des alten Seefahrerviertels rund um St. Jakobi. 

Die meisten Weihnachtsmärkte öffnen am 23. November. Offiziell eröffnet wird die "Weihnachtsstadt des Nordens" am 25. November mit einer Lichterprozession durch die Straßen der Altstadt. Zum Abschluss dieses "Adventsleuchten" wird die offizielle Weihnachtsbeleuchtung in der Lübecker Altstadt eingeschaltet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3