7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Lübecks Strandpromenade steht vor der Vollendung

Seebad Travemünde Lübecks Strandpromenade steht vor der Vollendung

Die Strandpromenade in Lübeck-Travemünde ist nicht mehr lange eine Großbaustelle. Bei den Bauarbeiten beginnt der Endspurt.

Voriger Artikel
Erlebniswelt "Beatlemania" auf der Reeperbahn muss schließen
Nächster Artikel
100 000 Euro Schaden bei Feuer in Hochhaus

Neue Blumenkübel, neuer Belage - die Strandpromenade in Travemünde wurde aufgehübscht.

Quelle: klü:Nathalie Klüver

Lübeck. In der vergangenen Saison mussten die Strandurlauber in Travemünde sich neben einer Großbaustelle sonnen.

 Doch nun, pünktlich vor dem Sommeranfang, hat der Bau- Endspurt begonnen. Gut sechs Millionen Euro haben die Umbauarbeiten gekostet, 4,6 Millionen Euro hat das Land dazugeschossen, denn neben einer Schönheitskur mit langem Promenadensteg, Wasserspielen und Bänken wurde auch der Hochwasserschutz verbessert.

 Zudem wurde das Aqua Top Spaßbad, abgerissen. Das Grundstück soll nun für 4,5 Millionen Euro an Rohlf von Oven aus Timmendorfer Strand verkauft werden. Der Inhaber des Hotels Seeschlösschen will 35 Millionen Euro investieren und ein Vier-Sterne-Hotel sowie ein Drei-Sterne-Hotel errichten. Außerdem soll es ein Schwimmbad geben, das auch von der Öffentlichkeit genutzt werden kann

 Die Einweihung der neuen Strandpromenade wird vom 22. bis 24. Juli mit einem Musik- und Kleinkunstfestival gefeiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Nathalie Klüver