9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Chefin widerspricht Ministerium

Männerberatung in Kiel Chefin widerspricht Ministerium

Im politischen Streit um das drohende Aus für die landesweite Fachberatungsstelle für männliche Opfer sexueller Gewalt widerspricht die Geschäftsführerin Imke Deistler dem Sozialministerium. Das Land hatte zuvor von einem breiten Angebot an alternativen Beratungsangeboten gesprochen.

Voriger Artikel
Fähren kommen im Herbst
Nächster Artikel
Linienbus prallt gegen Auto

Imke Deistler, die für die Beratungsstellen verantwortliche Geschäftsführerin beim Frauennotruf in Kiel, widerspricht den Aussagen des Ministeriums.

Quelle: Bastian Modrow
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE