27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
"Märchenhof" pflegt die Tradition des Erzählens

Brauchtum "Märchenhof" pflegt die Tradition des Erzählens

Puls (dpa/lno) – In Puls wird die Jahrtausende alte Tradition des Erzählens gepflegt. Auf dem "Märchenhof Rosenrot" im Kreis Steinburg trafen sich am Samstag mehr als drei Dutzend Erzähler und ihr Publikum, um die Kunst der mündlichen Erzählung zu genießen.

Voriger Artikel
Heizlüfter setzt Sessel in Brand: 77-Jähriger stirbt
Nächster Artikel
Familie bei Autounfall in Hamburg schwer verletzt

Die Märchenerzählerin Gudrun Böteführ beim «Märchenhof Rosenrot».

Quelle: Wolfgang Runge

"Ein Erzähler kann anders auf die Signale der Zuhörer reagieren als ein Vorleser", sagte Märchentherapeutin Gudrun Böteführ. Er improvisiere den Text im Moment des Erzählens, präsentiere seine Geschichte körperlich und vermittele seine Lebenserfahrung, seine Werte und seine Anschauungen. "So wird die Geschichte mehr als eine abstrakte, intellektuelle Botschaft", sagte Böteführ: "Wir berühren uns emotional, es entsteht ein Gemeinschaftsgefühl."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3