6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mann erleidet Rauchvergiftung bei Wohnungsbrand

Brände Mann erleidet Rauchvergiftung bei Wohnungsbrand

Ein Mann hat in seiner Wohnung im Hamburger Stadtteil Veddel eine Rauchvergiftung erlitten. Bewohner eines Mehrfamilienhauses riefen am Dienstagabend die Feuerwehr, weil sie einen piependen Rauchmelder in der Wohnung nebenan hörten, wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte.

Hamburg. Die Einsatzkräfte fanden die Wohnung stark verraucht vor und brachten den Bewohner ins Freie. Er kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus. Die Ursache für die Rauchentwicklung sei angebranntes Essen in einem Topf gewesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3