12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Mann fährt in Vorgarten und versteckt sich in Dove-Elbe

Unfälle Mann fährt in Vorgarten und versteckt sich in Dove-Elbe

Ein 32-jähriger Mann ist am Samstagvormittag in den Vorgarten eines Hauses in Hamburg-Allermöhe gerast. Daraufhin flüchtete der Fahrer zu Fuß, sagte ein Sprecher der Polizei.

Voriger Artikel
Zehntausende Menschen bei Christopher-Street-Day-Parade
Nächster Artikel
Unfall auf der A7: Vollsperrung aufgehoben

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt.

Quelle: Jens Wolf

Hamburg. Er wurde von mehreren Passanten verfolgt, konnte sich jedoch in einem Feld vor seinen Verfolgern verstecken. Als die Polizei den 32-Jährigen aufspürte, sprang dieser in die Dove-Elbe, um zu entkommen. Mit wenig Erfolg: Die Beamten stellten den Mann kurz darauf. Der 32-Jährige war alkoholisiert und wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, sagte der Sprecher. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3