13 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mann fährt in Vorgarten und versteckt sich in Dove-Elbe

Unfälle Mann fährt in Vorgarten und versteckt sich in Dove-Elbe

Ein 32-jähriger Mann ist am Samstagvormittag in den Vorgarten eines Hauses in Hamburg-Allermöhe gerast. Daraufhin flüchtete der Fahrer zu Fuß, sagte ein Sprecher der Polizei.

Voriger Artikel
Zehntausende Menschen bei Christopher-Street-Day-Parade
Nächster Artikel
Unfall auf der A7: Vollsperrung aufgehoben

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt.

Quelle: Jens Wolf

Hamburg. Er wurde von mehreren Passanten verfolgt, konnte sich jedoch in einem Feld vor seinen Verfolgern verstecken. Als die Polizei den 32-Jährigen aufspürte, sprang dieser in die Dove-Elbe, um zu entkommen. Mit wenig Erfolg: Die Beamten stellten den Mann kurz darauf. Der 32-Jährige war alkoholisiert und wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht, sagte der Sprecher. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3