25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Mann nach Raubüberfall im zweiten Anlauf festgenommen

Kriminalität Mann nach Raubüberfall im zweiten Anlauf festgenommen

Spezialkräfte der Hamburger Polizei haben in Börnsen im Kreis Herzogtum Lauenburg einen mit internationalem Haftbefehl gesuchten Mann gefasst, der vor drei Wochen nach einer ersten Festnahme entkommen war.

Voriger Artikel
Kunstdiebe räumen Galerie aus: Udo-Lindenberg-Bilder weg
Nächster Artikel
Autofahrer fährt mit dreifacher Geschwindigkeit durch Hamburg

Polizeiwagen.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Börnsen. Personenfahnder hatten den 29-Jährigen in dem Ort vor den Toren Hamburgs lokalisiert und am Mittwochabend zugegriffen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.  Zusammen mit einem Komplizen soll er vor rund drei Wochen in Hamburg-Othmarschen eine Frau mit Waffengewalt in ihrer Wohnung überfallen und beraubt haben. Er war am selben Tag in Hamburg-Jenfeld festgenommen worden, konnte jedoch entkommen. Nach seinem mutmaßlichen Mittäter wird weiter gesucht. Die beiden aus Syrien stammenden Männer werden nach Angaben der Polizei wegen zahlreicher Straftaten im In- und Ausland gesucht. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3