16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Marietta Slomka bekommt Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis

Medien Marietta Slomka bekommt Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis

Der Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis geht in diesem Jahr an die "heute-journal"-Moderatorin Marietta Slomka (45). Die ZDF-Journalistin gebe sich nicht mit Floskeln der Nachrichtensprache zufrieden, hieß es am Mittwoch in der Begründung der Juroren.

Voriger Artikel
"Bleibt der Wolf, muss ich aufgeben"
Nächster Artikel
Tourismusstrategie kommt an

Slomka erhält den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis.

Quelle: B. Jutrczenka/Archiv

Mainz. "Ihre schnörkellosen, klaren und alltagsnahen Moderationstexte helfen den Zuschauern, auch schwierigste Sachverhalte besser zu verstehen." Slomka komme den Idealen nahe, mit denen Hanns-Joachim Friedrichs herausgeragt habe: Glaubwürdigkeit und Verständlichkeit.

Friedrichs (1927-1995) hatte einst die "Tagesthemen" moderiert. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung für vorbildlichen Fernsehjournalismus erinnert an ihn. Slomka moderiert seit 2001 das "heute-journal". Das ZDF gratulierte seiner Moderatorin zu der Auszeichnung. "Marietta Slomka stellt Politikern, wenn es sein muss, auch dreimal dieselbe Frage, um eine Antwort zu bekommen", erklärte ZDF-Chefredakteur Peter Frey.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3