14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mark Medlock will nach Karriereende auf Sylt bleiben

Leute Mark Medlock will nach Karriereende auf Sylt bleiben

"DSDS"-Gewinner Mark Medlock (33) will nach dem Ende seiner Sängerkarriere auf der Insel Sylt bleiben. "Ich bleibe jetzt auf Sylt", sagte er am Dienstag dem Hörfunksender NDR 1 Welle Nord.

Voriger Artikel
Fahrradsturz führt Lübecker direkt ins Gefängnis
Nächster Artikel
Metalldiebe legen Bahnstrecke Hannover - Hamburg stundenlang lahm

Sänger Medlock: auf zu neuen Ufern.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Hamburg/Sylt. Er sei bereits ein halbes Jahr auf der Nordseeinsel habe sich in Westerland eine Drei-Zimmerwohnung ausgebaut. "Mir geht es wirklich gut hier", sagte er. Er finde es wichtig, dass "ich hier meinem Traum entgegengehe und nicht mein Leben träume".

Am Montag hatte er über Facebook mitgeteilt, dass nach seinem neuen Album, das Anfang 2013 auf den Markt komme, Schluss sei mit der Musik. Stattdessen plane er ein Buch, Vernissagen, eine eigene Duftserie, eine Modelinie und eine Herren-Unterwäscheserie.

Medlock hatte 2007 die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen und etliche Nummer-eins-Hits gelandet. Der gebürtige Offenbacher hatte mit "Now Or Never" seinen ersten Hit. Mit Mentor Dieter Bohlen sang er "You Can Get It". 2011 trennte er sich von Bohlen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach Ausraster auf Sylt
Mark Medlock tritt am Samstag beim "Superstar Open Air"-Konzert am Eckernförder Südstrand auf.

Fast acht Stunden in Polizeigewahrsam und dann noch Beamte beleidigt — das war kein gutes Wochenende für Sänger Mark Medlock (34). Vor seinem Ausraster hatte Medlock gemeinsam mit Dieter Bohlen am „Superstar Open Air“ in Eckernförde teilgenommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3