16 ° / 13 ° Sprühregen

Navigation:
Mehr Menschen im Norden warten auf Spenderorgan

Medizin Mehr Menschen im Norden warten auf Spenderorgan

Die Zahl der Menschen, die auf ein Spenderorgan warten, ist in Schleswig-Holstein weiter gestiegen. Zum Stichtag 1. August standen nach Angaben der Techniker Krankenkasse vom Freitag 426 Patienten auf der Warteliste der Stiftung Eurotransplant und damit 28 mehr als im Jahr 2013, aus dem die letzten Angaben vorlagen.

Kiel. Die Zahl der Organspender ist gering geblieben. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres verzeichnete die Deutsche Stiftung Organtransplantation im Land 13 Spender, denen nach ihrem Tod Organe entnommen wurden.

Die Krankenkasse will im Oktober an 353 500 Versicherte ab 16 Jahren Organspendeausweise mit ausführlichen Informationen zu dem Thema zuschicken. "Ein richtig oder falsch gibt es bei der Bereitschaft für eine Organspende nicht", sagte der Leiter der Landesvertretung, Johann Brunkhorst. "Wichtig ist aber, dass jeder sich mit dieser Frage auseinandersetzt und seine Entscheidung auf dem Organspendeausweis festhält."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3