21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Messerattacke im Hamburger Hauptbahnhof

Kriminalität Messerattacke im Hamburger Hauptbahnhof

Ein 41 Jahre alter Mann soll am Samstagabend einen 42-Jährigen am S-Bahnsteig im Hamburger Hauptbahnhof mit einem Taschenmesser verletzt haben. Die beiden Männer hatten sich zuvor gestritten und geschlagen, wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte.

Hamburg. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 41-Jährige die Abfahrt einer S-Bahn verhindert, indem er sich in die Tür des Zuges stellte. Als der 42-Jährige ihn daraufhin ansprach, kam es zu der Auseinandersetzung, die sich aus der S-Bahn heraus auf den Bahnsteig verlagerte.

Gegen den 41-Jährigen, bei dem ein Atemalkoholwert von 2,44 Promille festgestellt wurde, wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Der 42-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Er erlitt stark blutende Stichverletzungen am Unterschenkel sowie an der Nase.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3