18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Empörung wegen Morddrohung

Bauernverband Schleswig-Holstein Empörung wegen Morddrohung

Eine anonyme Morddrohung gegen einen Landwirt in Hoisdorf (Kreis Stormarn) hat beim Bauernverband Schleswig-Holstein für Empörung gesorgt. Nach Angaben des Verbandes soll Landwirt Jörn Elbers, der in Hoisdorf einen Schweinestall mit 1460 Mastplätzen bauen will, einen Brief mit nachfolgendem Wortlaut bekommen haben.

Voriger Artikel
Wieder präparierte Futterköder im Kreis Plön ausgelegt
Nächster Artikel
Erste Störche im Norden geschlüpft

Dies sei eine Brutalität, die sprachlos mache, sagte Stephan Gersteuer vom Bauernverband in Rendsburg (links).

Quelle: Wohlfromm

Hoisdorf/Rendsburg. „Warnung. Wenn Sie Ihre Pläne durchsetzen, wird Ihr Sohn die Fertigstellung nicht mehr erleben.“ Dies sei eine Brutalität, die sprachlos mache, sagte Stephan Gersteuer vom Bauernverband in Rendsburg. Jetzt müsse sich die im Januar gegründete Bürgerinitiative (BI) „Keine Schweinereien in Hosidorf“ fragen, „ob sie nicht durch ihr Verhalten solchen Äußerungen Vorschub leistet“. BI-Sprecher Robert Fitz distanzierte sich auf Anfrage unserer Zeitung von der Morddrohung: „Das ist das Allerletzte, unsere Initiative hat damit nichts zu tun. Ich glaube vielmehr, das Schreiben ist fingiert, zum Beispiel vom Verband oder dem Landwirt selber.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Jan von Schmidt-Phiseldeck
Wirtschaftsredaktion

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE