23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
"Morden im Norden" mit neuen Gesichtern und neuen Folgen

Medien "Morden im Norden" mit neuen Gesichtern und neuen Folgen

Das "Morden im Norden" geht weiter. Die gleichnamige TV-Vorabendserie im Ersten startet in ihre vierte Staffel. Vom 31. Oktober (18.50 Uhr) an sind 16 neue Folgen zu sehen.

Voriger Artikel
81-Jähriger vor Sylt ertrunken
Nächster Artikel
Demenz-Experten: Kliniken müssen Angehörige ernster nehmen

Proschat Madani (l) und Julia Schäfle.

Quelle: Georg Wendt

Hamburg/Lübeck. Im Team um Kriminalkommissar Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Kriminaldirektor Lars Englen (Ingo Naujoks) gibt es dann zwei Neuzugänge, die sich am Dienstag schon einmal in Hamburg den Fotografen vorstellten: Schauspielerin Proschat Madani ("Vorstadtweiber") übernimmt die Rolle der Staatsanwältin Dr. Hilke Zobel, ihre Kollegin Julia Schäfle die der Oberkommissarin Nina Weiss. Seit 2012 sind die "Morden im Norden"-Ermittler in Lübeck und an der Ostseeküste im Einsatz. 48 Folgen wurden bislang ausgestrahlt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Norddeutschland 2/3