7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Motorradfahrer (57) stirbt bei Unfall

Tetenhusen Motorradfahrer (57) stirbt bei Unfall

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Rendsburg ist am Sonnabendnachmittag ein 57-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt. Der Mann war auf der Bundesstraße 77 bei Tetenhusen (Kreis Schleswig-Flensburg) in Richtung Rendsburg unterwegs, als er mit einem Auto kollidierte, berichtete ein Sprecher der Polizei am Sonntag.

Voriger Artikel
Windhose verwüstet Zeltplatz
Nächster Artikel
Mann nach Vergewaltigung von 17-Jähriger in Haft

Ein 57-Jähriger Motorradfahrer starb am Sonnabend bei einem Unfall in Tetenhusen.

Quelle: dpa

Tetenhusen. Wie es zu dem Unfall kam und Näheres zum Unfallhergang konnte der Beamte zunächst nicht mitteilen. Am Wochenende kam es auf den Straßen in Schleswig-Holstein zu mehreren tödlichen Unfällen: In Hardebek bei Neumünster starben drei Menschen, als ein Auto gegen einen Baum raste, in Henstedt-Ulzburg verunglückte ein weiterer Motorradfahrer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel