18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer in Hamburg 95 km/h zu schnell unterwegs

Polizei Motorradfahrer in Hamburg 95 km/h zu schnell unterwegs

Im südlichen Hamburger Stadtgebiet ist ein Motorradfahrer 95 Stundenkilometer schneller als erlaubt gefahren. Der 28-Jährige war mit 175 km/h unterwegs, wie die Hamburger Polizei am Mittwoch mitteilte.

Hamburg. Erlaubt waren aber nur 80 km/h. Der Fahrer war bei einer ganztägigen Geschwindigkeitskontrolle aufgefallen. Er muss mit drei Monaten Fahrverbot, zwei Punkten in Flensburg sowie 600 Euro Bußgeld rechnen. Insgesamt wurden 6412 Fahrzeuge von der Polizei kontrolliert - 577 überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3