23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
A7 am Sonntagnachmittag teilweise gesperrt

Motorradgottesdienst in Hamburg A7 am Sonntagnachmittag teilweise gesperrt

30.000 Teilnehmer werden am Sonntag beim Motorradgottesdienst in Hamburg erwartet. Wegen einer anschließenden Fahrt im Konvoi wird die A7 aus Sicherheitsgründen zwischen dem Norden Hamburgs und Kaltenkirchen für beide Richtungen von etwa 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr gesperrt.

Voriger Artikel
Frau und Kinder per Drehleiter aus brennendem Haus gerettet
Nächster Artikel
"Spiegel" mit Schwerpunkt Brexit in deutsch und englisch

Die Nordkirche veranstaltet zum 33. Mal einen Motorrad-Gottesdienst in Hamburg mit anschließender Fahrt im Konvoi.

Quelle: Axel Heimken/dpa (Archiv)

Kiel. Die Nordkirche veranstaltet zum 33. Mal einen Motorrad-Gottesdienst in Hamburg mit anschließender Fahrt im Konvoi. Die etwa 30.000 Teilnehmer fahren im Konvoi zum Parkplatz der Firma "Dodenhof" nach Kaltenkirchen. Die Sperrungen zwischen 13.30 Uhr und 16.30 Uhr betreffen auch die Anschlussstellen.

Nach dem Gottesdienst in Hamburg bewegt sich der Motorradkonvoi auf folgender Strecke: Ludwig-Erhard-Straße, Millerntordamm, Millerntorplatz, Glacischaussee, Holstenglacis, Tschaikowskyplatz, Karolinenstraße, Rentzelstraße, Schröderstiftstraße, Schäferkampsallee, Fruchtallee, Eimsbüttler Marktplatz, Kieler Straße, Anschlussstelle Hamburg-Stellingen (A7) bis Anschlussstelle Kaltenkirchen, Parkplatz Dodenhof.

A7 Richtung Flensburg

Der Verkehr in Richtung Norden wird über die Kieler Straße abgeleitet. Eine Auffahrt auf die A7 in Richtung Norden zwischen der Hamburg-Stellingen und Kaltenkirchen ist während des Konvoidurchfahrt nicht möglich. Die A7 bleibt bis Bad Bramstedt gesperrt. Als Umleitung empfiehlt die Polizei die Bundesstraße 4. Dort sollten die Verkehrsteilnehmer der Ausschilderung U 35, U 37 und U 41 zur AS Bad Bramstedt folgen.

A7 Richtung Hamburg

Die A7 kann in Richtung Süden in der Zeit von 13:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr nur bis Bad Bramstedt befahren werden. Eine Auffahrt ist erst wieder Schnelsen-Nord möglich. Als Umleitung empfiehlt die Polizei die Landesstraße 320. Die Verkehrsteilnehmer sollten der Ausschilderung U66 und U68 folgen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3