7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Münzen für mehr als 7,5 Millionen Euro unter dem Hammer

Geschichte Münzen für mehr als 7,5 Millionen Euro unter dem Hammer

Osnabrück (dpa/lno) - Münzen mit einem Schätzwert von mehr als 7,5 Millionen Euro kommen in der kommenden Woche in dem Osnabrücker Auktionshaus Künker unter den Hammer.

Den Bärenanteil an der Versteigerung hält die Sammlung Vogel aus Hamburg mit fast 1900 Münzen im Wert von mehr als 3,6 Millionen Euro, teilte der Auktionator am Donnerstag mit. Die Sammlung enthalte fast alle deutschen Goldmünzen vom frühen 19. Jahrhundert bis 1871. Höhepunkt ist der Dukat des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm III. von 1803, der auf 75 000 Euro geschätzt wird. Von dieser Münze seien nur zwei Exemplare bekannt, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3