6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Museumsschiff "Rickmer Rickmers" geht in die Werft

Schifffahrt Museumsschiff "Rickmer Rickmers" geht in die Werft

Das Hamburger Museumsschiff "Rickmer Rickmers" wird im August nicht an seinem gewohnten Liegeplatz an den St.-Pauli-Landungsbrücken zu sehen sein. Es wird am kommenden Montag zu einer längeren Modernisierung und Überholung auf die andere Elbseite zur Werft Blohm+Voss geschleppt, teilte das Unternehmen am Freitag in Hamburg mit.

Voriger Artikel
Kostja Ullmann und Janin Reinhardt haben geheiratet
Nächster Artikel
Ein Toter und drei Verletzte nach Zusammenstoß auf B 205

Das Schiff Rickmer Rickmers in Hamburg ist pink angestrahlt.

Quelle: AXEL HEIMKEN/DPA

Hamburg. Eine Woche später wird der Dreimaster eingedockt. Unter anderem werden die Stahlmasten demontiert und ausgebessert, Stahlplatten am Rumpf erneuert und eine neue Beschichtung aufgetragen. Zudem werde Blohm+Voss auch den Gastronomiebereich teilweise erneuern. Nach der Modernisierung soll das Segelschiff am 2. September wieder an die Landungsbrücken zurückkehren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3