21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Mutmaßliche Auto-Aufbrecher in Hamburg festgenommen

Kriminalität Mutmaßliche Auto-Aufbrecher in Hamburg festgenommen

Drei 20, 26 und 27 Jahre alte Männer sollen mehrere Autos in Hamburg-Harvestehude aufgebrochen haben. Sie wurden in der Nacht zum Freitag festgenommen, wie die Polizei mitteilte.

Hamburg. Zivilfahnder hatten die Verdächtigen zunächst ohne und wenig später mit Taschen bemerkt. Anschließend verschwanden die Männer in einem Park. Die Beamten umstellten den Angaben zufolge den Park und nahmen die drei Männer fest. Spürhund "Boy" fand die Taschen. Darin waren ein Lenkrad, ein Navigationssystem, Handschuhe und Taschenlampen. In der Nähe des Parks fanden die Beamten einen Wagen mit eingeschlagener Scheibe. Die Verdächtigen sollen auch für vier weitere Autoaufbrüche verantwortlich sein.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3