17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Mutmaßliche Täter nach Raubüberfall in Hamburg-St.Pauli festgenommen

Kriminalität Mutmaßliche Täter nach Raubüberfall in Hamburg-St.Pauli festgenommen

Nach einem Raubüberfall auf einen 46-Jährigen am frühen Donnerstagmorgen in Hamburg-St.Pauli hat ein aufmerksamer Taxifahrer die Festnahme der mutmaßlichen Täter ermöglicht.

Voriger Artikel
Neubau der Uni-Kinderklinik in Hamburg kommt voran
Nächster Artikel
Mann stirbt bei Wohnungsbrand in Reinbek

Ein Taxifahrer konnte der Polizei die Männer genau beschreiben.

Quelle: Matthias Balk/Archiv

Hamburg. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Tourist aus Süddeutschland von drei jungen Männern zu Boden gestoßen, geschlagen und beraubt worden. Die Täter flohen mit dem Portemonnaie des 46-Jährigen. Ein Taxifahrer hatte die Tat beobachtet und konnte die Männer der Polizei genau beschreiben. Bei einer Sofortfahndung nahmen Beamte die drei Männer im Alter von 23 und 24 Jahren fest. Nach Zeugenvernehmungen wurden zwei der drei Männer einem Haftrichter vorgeführt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3