17 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Mutmaßlicher Serieneinbrecher verhaftet: 50 Taten zur Last gelegt

Kriminalität Mutmaßlicher Serieneinbrecher verhaftet: 50 Taten zur Last gelegt

Die Hamburger Polizei hat im Stadtteil Volksdorf einen mutmaßlichen Serieneinbecher festgenommen. Der 35-Jährige soll für rund 50 Einbrüche in Hamburg verantwortlich sein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Hamburg. Die Soko "Castle" habe den Mann seit mehreren Monaten im Visier gehabt. Die Ermittler hätten ihm neun Einbruchdiebstähle in Volksdorf, Rahlstedt und Blankenese zuordnen können. Für weitere 40 Taten in diesen Stadtteilen komme er als Täter in Betracht. Daraufhin sei ein Haftbefehl erlassen worden. Am vergangenen Samstag hätten Zivilfahnder den Albaner und einen 38-jährigen Landsmann am U-Bahnhof Volksdorf gefasst.

Der 35-Jährige hatte den Angaben zufolge 2200 Euro bei sich, sein Begleiter 600. Auch Einbruchswerkzeug wurde bei beiden Männern gefunden. Während der 35-Jährige in U-Haft kam, wurde der 38-Jährige wieder freigelassen. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der Hehlerei ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3