6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Nachbarn retten Frau im Rollstuhl aus brennendem Haus

Brände Nachbarn retten Frau im Rollstuhl aus brennendem Haus

Bei einem Hausbrand im Hamburger Stadtteil Poppenbüttel hat eine 70 Jahre alte Bewohnerin eine schwere Rauchgasvergiftung und Verbrennungen erlitten. Eine Nachbarin hatte am Dienstagabend bemerkt, dass Flammen aus den Fenstern des Einfamilienhauses schlugen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Voriger Artikel
Polizei geht gegen mutmaßliche Drogenhändler vor
Nächster Artikel
Ex-Schülerpraktikant klaut Luxusauto

Das Feuer war vermutlich in einem Anbau des Hauses entstanden.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3