18 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Neubau der Uni-Kinderklinik in Hamburg kommt voran

Gesundheit Neubau der Uni-Kinderklinik in Hamburg kommt voran

Der Neubau der universitären Kinderklinik in Hamburg kommt voran. Am Donnerstag feierte das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) mit Senatorin Katharina Fegebank und Förderern des Projekts Grundsteinlegung.

Hamburg. Der 69,5 Millionen Euro teure Neubau werde von der Stadt, dem UKE und zu einem Drittel aus Spenden finanziert, teilte das Klinikum mit. Die höchste Einzelspende kommt von dem Unternehmer Michael Otto, der seine Zusage auf zehn Millionen Euro verdoppelte.

Medizinische Schwerpunkte der neuen Kinderklinik sind die Onkologie, schwere neurologische und seltene angeborene Erkrankungen sowie Leber-, Nieren- und Knochenmarktransplantationen. Bei weiteren Spenden könnten in dem Bau auch ein Kino oder eine Dachterrasse verwirklicht werden, um den jungen Patienten ihren oftmals monatelangen Aufenthalt in der Klinik (148 Betten) zu erleichtern, teilte das UKE mit. Laufen die weiteren Bauarbeiten planmäßig, können von Herbst 2017 an Patienten behandelt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3