21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Neuer Pressesprecher bei Hamburgs Polizei

Polizei Neuer Pressesprecher bei Hamburgs Polizei

Die Hamburger Polizei hat einen neuen Pressesprecher. Timo Zill (42) hat am Montag Mirko Streiber (48) als Leiter der Pressestelle abgelöst, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Einbrüche in Kirchen im Kreis Nordfriesland aufgeklärt
Nächster Artikel
Dachstuhl brennt in Wellingsbüttel: Wohnungen unbewohnbar

Timo Zill.

Quelle: Christian Charisius

Hamburg. Zill war bislang Chef des Polizeikommissariats 33 in Winterhude. Im Hamburger Polizeidienst ist er seit 1989. Nach der Ausbildung war er bei der Bereitschaftspolizei tätig und schloss ein Studium als Diplomverwaltungswirt ab. Es folgten Stationen als szenekundiger Beamter am Polizeikommissariat 16 in St. Pauli-Nord, als Mitarbeiter im Vorbereitungsstab des Führungs- und Lagedienstes zur Fußball-WM sowie in der Grundsatzabteilung des Polizeipräsidenten. Zill ist verheiratet und hat drei Kinder. Streiber, der die Pressestelle fast fünf Jahre lang leitete, übernimmt die Führung der Rauschgiftabteilung im Landeskriminalamt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3