14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Neues Gesicht im "Großstadtrevier"

Leute Neues Gesicht im "Großstadtrevier"

Die ARD-Serie "Großstadtrevier" bekommt einen neuen Ermittler. Zum Start der 29. Staffel wird der Schauspieler Peter Fieseler als Polizeikommissar Piet Wellbrook die Hamburger Ermittler unterstützen, wie die ARD am Dienstag mitteilte.

Voriger Artikel
Räuber entkommen nach Überfall auf Flensburger Restaurant
Nächster Artikel
Nach Flucht vor Amtsgericht: Gefangener gefasst

Peter Fieseler (l) als Piet Wellbrook wird der neue Kollege im «Großstadtrevier».

Quelle: Georg Wendt

Hamburg. Wellbrook wird als erfahrener Polizist in die Serie eingeführt. Doch im Kommissariat 14 macht er sich nicht nur Freunde, denn der Neue neigt zur Provokation.

Piet Wellbrook kommt als Vertretung des vom Dienst suspendierten Paul Dänning (Jens Münchow) in das Team. Dänning soll an einem Bankraub beteiligt gewesen sein und wird vor den Augen seine Kollegen verhaftet. Wellbrook bleibt auch nach Dännings Entlassung aus der U-Haft misstrauisch. Er weiß: sein Kollege hat ein Geheimnis. Die erste Folge ("Licht") der 29. Staffel vom "Großstadtrevier" zeigt das Erste am 30. November um 18.50 Uhr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3