2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Pfefferspray versprüht: 15 Schüler verletzt

Kriminalität Pfefferspray versprüht: 15 Schüler verletzt

Mit Reizgas hat ein 16 Jahre alter Schüler am Dienstag im nordfriesischen Tönning 15 Mitschüler verletzt. Die Jugendlichen wurden in Krankenhäuser nach Heide und Husum transportiert.

Tönning. Die Feuerwehr musste mit Wassernebel das hoch aggressive Reizgas unschädlich machen, wie Kreisbrandmeister Christian Albertsen sagte. Die Leitstelle hatte Großalarm für Rettungsdienst und Feuerwehr ausgelöst. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Tönning rückten sieben Rettungswagen, ein Notarztfahrzeug und ein Rettungshubschrauber aus. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Zuvor hatten die Husumer Nachrichten darüber berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3