9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Pinneberg hebt Geflügelpest-Beobachtungsgebiete auf

Tiere Pinneberg hebt Geflügelpest-Beobachtungsgebiete auf

Große Teile der Geflügelpest-Beobachtungsgebiete im Kreis Pinneberg sollen aufgehoben werden. Damit enden die Anleinpflicht für Hunde beziehungsweise das Freilauf-Verbot für Katzen am Sonnabend im Süden des Kreises und am Montag in Teilen des nördlichen Kreisgebietes, wie Kreissprecher Oliver Carstens am Donnerstag mitteilte.

Voriger Artikel
Ed Sheeran kommt zur Goldenen Kamera
Nächster Artikel
Bahn fährt gegen Baum: Feuerwehreinsätze in Hamburg

Das Wildvogelgeflügelpest-Beobachtungsgebiet bleibt zunächst weiter in Kraft.

Quelle: Arno Burgi/Archiv

Pinneberg. Dort bleibe lediglich das Wildvogelgeflügelpest-Beobachtungsgebiet in Westerhorn, Osterhorn und Bokel zunächst weiter in Kraft. Die angeordnete Aufstallungspflicht für Geflügel sowie die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen für Kleinsthaltungen bleiben jedoch gültig, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3