16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Plädoyers im Prozess gegen Vater nach Vergiftung der Tochter

Prozesse Plädoyers im Prozess gegen Vater nach Vergiftung der Tochter

Im Prozess um die Vergiftung eines Mädchens sind heute die Plädoyers vor dem Landgericht Potsdam geplant. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Vater der fast zweijährigen Emelie versuchten Mord vor.

Voriger Artikel
Unbekannte rasen mit Auto in Juweliergeschäft
Nächster Artikel
Strahlenmediziner reden über Fortschritte in Krebsbehandlung

Der Schleswig-Holsteiner muss sich am Landgericht Potsdam verantworten.

Quelle: R. Schlesinger/Archiv

Potsdam. Der 37-Jährige aus Schleswig-Holstein soll dem damals acht Monate alten Mädchen von März bis Juni 2014 mehrfach einen Gift-Cocktail aus Desinfektions- und zitronensäurehaltigen Reinigungsmitteln verabreicht haben. Laut Anklage wollte er das Kind vergiften, weil es seiner neuen Beziehung im Weg stand. Der Mann bestreitet den Vorwurf. Ein Urteil wird am 9. Juli erwartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3