5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei findet Drogen und 20 000 Euro Bargeld

Kriminalität Polizei findet Drogen und 20 000 Euro Bargeld

Der Staatsanwaltschaft Hamburg und dem Landeskriminalamt ist in Hamburg ein Schlag gegen Dealer gelungen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, stellten Beamte des Rauschgiftdezernats bei acht Wohnungsdurchsuchungen in den Stadtteilen Steilshoop und Bramfeld am Vortag rund acht Kilogramm Marihuana, ein Kilogramm einer "kokainverdächtigen Substanz" sowie 20 000 Euro Bargeld sicher.

Voriger Artikel
Brötchenfahrer bei Lieferung eingesperrt und beraubt
Nächster Artikel
Explosion mit vier Toten: Prozess gegen Bauarbeiter startet

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Hamburg. "Um sagen zu können, ob es sich bei der Substanz wirklich um Kokain handelt, müssen wir erst die Laboruntersuchung abwarten", sagte ein Polizeisprecher.

Seit August hatten Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt gegen sieben Verdächtige zwischen 24 und 57 Jahren ermittelt. Vier der Tatverdächtigen wurden nach den Funden in das Untersuchungsgefängnis Hamburg gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3