11 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Polizei schnappt Schwerverbrecher

Verfolgungsjagd nach Autodiebstahl Polizei schnappt Schwerverbrecher

Dreister Autoklau in Hamburg-Hamm: Ein Mann hat einen Autofahrer mit vorgehaltener Schusswaffe gezwungen, ihm seinen Pkw zu überlassen. Den Täter, einen gesuchten Schwerverbrecher, hat die Polizei nach einer Verfolgungsjagd bei Ratzeburg festgenommen.

Voriger Artikel
Betrunkener attackiert Fahrgast in Hamburger S-Bahn
Nächster Artikel
Mädchen aus Hamburg soll an Ehec-Erkrankung gestorben sein

Die Polizei hat den seit Monaten europaweit gesuchten Gewaltverbrecher Thomas Feldhofer nach einem Unfall bei Ratzeburg festgenommen.

Quelle: Foto dpa

Hamburg. Das 41-jährige Opfer hatte gegen 20.50 Uhr an einer roten Ampel gehalten, als der Mann ihm plötzlich die Waffe an den Kopf hielt. Der Täter flüchtete mit dem Fahrzeug. Fünf Minuten zuvor hatte er offenbar versucht, mit der gleichen Masche den Wagen einer Frau zu stehlen. Die 45-Jährige weigerte sich jedoch trotz der Schusswaffe, ihm den Wagen zu überlassen. Passanten bemerkten die Auseinandersetzung und eilten ihr zu Hilfe. Verletzt wurde niemand.

 Bereits am Sonnabendmorgen war ein Autofahrer an einer roten Ampel in Hamburg-Hamm überfallen worden. Die Täter waren aus einem neben dem Opfer haltenden Fahrzeug herausgesprungen und hatten die Herausgabe seines Portemonnaies gefordert. Da die Zeugen sich das Nummernschild gemerkt hatten, konnte die Polizei wenig später den Täter ausfindig machen.

Fassen konnte ihn die Polizei aber erst nach einer Verfolgungsjagd auf der B208 bei Ratzeburg im Kreis Herzogtum-Lauenburg. Zwischen Kastorf und Ratzeburg im Kreis Herzogtum-Lauenburg verlor der 46-Jährige die Kontrolle über den Pkw. Er landete im Straßengraben. Wie sich später herausstellte, handelt es sich bei ihm um den seit Monaten europaweit gesuchten Gewaltverbrecher Thomas Feldhofer.

Er soll für die Entführung eines Linienbusses am 14. Dezember 2011 im hessischen Kronberg verantwortlich sein, ebenso für eine Serie von Raubüberfällen auf Tankstellen und Sparkassen in Nordrhein-Westfalen. Die Polizei vermutet, dass Feldhofer am 21. Dezember 2011 auch eine Sparkassenfiliale in Sachsen-Anhalt überfallen hat.

Der Serien-Bankräuber ist wegen des Raubzugs durch Deutschland und der Geiselnahme zu einem der meistgesuchten Serientäter in der Bundesrepublik geworden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE