15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei stoppt Raser bei Autorennen

Verkehr Polizei stoppt Raser bei Autorennen

Mit mehr als 200 Stundenkilometern haben sich zwei Männer in Hamburg in einer Tempo-80-Zone ein Autorennen geliefert. Die beiden 30 und 34 Jahre alten Autofahrer hätten in der Nacht zu Donnerstag im Stadtteil Billstedt durch ihre aggressive Fahrweise andere Verkehrsteilnehmer massiv gefährdet, teilte die Polizei am Freitag mit.

Voriger Artikel
Mutmaßlichen Brandstifter am Lübecker Hauptbahnhof festgenommen
Nächster Artikel
Zeugenaufruf nach Vergewaltigungsversuch auf Heiligengeistfeld

Polizei: Die Männer müssen mit einer Geldstrafe und einem Fahrverbot rechnen.

Quelle: Jens Kalaene

Hamburg. Beamte stoppten die beiden Raser bei einer Geschwindigkeitskontrolle. Die Männer müssen jeweils mit einem Bußgeld von 1400 Euro und einem dreimonatigen Fahrverbot rechnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3