18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Zeugen des Juwelenraubs am Jungfernstieg

Kriminalität Polizei sucht Zeugen des Juwelenraubs am Jungfernstieg

Im spektakulären Hamburger Juwelenraub auf dem noblen Junfernstieg sind die Ermittler einen Schritt weitergekommen. Ein Zeuge habe am 9. Juni wenige Minuten vor dem Raub in der Nähe des Tatortes einen Mann gesehen, der einer der Täter sein könnte, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Hamburg. Der Mann sei aus einem weißen Auto gestiegen, das an der Amelungstraße parkte, und dann Richtung Hohe Bleichen gegangen. Er sehe dem Mann ähnlich, der als Sozius mit seinem Komplizen auf einem Motorroller vom Tatort geflüchtet war. Die Staatsanwaltschaft und die Polizei sucht jetzt Zeugen, die weitere Angaben zu dem Wagen, dem mutmaßlichen Fahrer sowie den Tatverdächtigen machen können.

Die Täter hatten bei dem Juwelier am Jungfernstieg 40 bis 50 hochwertige Uhren im Gesamtwert von mehreren hunderttausend Euro erbeutet. Den Roller ließen sie an der Einfahrt zu einem Parkhaus in der Nähe des Tatorts stehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3