21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Polizei und Verbraucherzentrale vereinbaren Zusammenarbeit

Kriminalität Polizei und Verbraucherzentrale vereinbaren Zusammenarbeit

Die Hamburger Polizei und die Verbraucherzentrale wollen künftig gemeinsam gegen Vermögens-, Eigentums- und Internet-Kriminalität vorgehen. Polizeipräsident Ralf Martin Meyer und der Vorstand der Verbraucherzentrale, Günter Hörmann, unterzeichneten am Mittwoch eine entsprechende Vereinbarung, wie die Polizei mitteilte.

Hamburg. Gegenseitig unterstützen wollen sich Polizisten und Verbraucherschützer etwa bei der Bekämpfung unseriöser Spendensammler an der Haustür oder von Telefonbetrügern. Auch bei der Verfolgung von Identitätsklau, betrügerischen Online-Shops und anderen kriminellen Machenschaften wollen beide Seiten kooperieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3