18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Polizeiwagen erfasst Fußgängerin auf Reeperbahn

Kriminalität Polizeiwagen erfasst Fußgängerin auf Reeperbahn

Beim Überqueren der Reeperbahn in Hamburg-St. Pauli ist am späten Samstagabend eine Fußgängerin von einem Kleintransporter der Polizei erfasst und schwer verletzt worden.

Hamburg. Die 49-Jährige habe nach Angaben des Fahrers unvermittelt die Fahrbahn betreten, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Der 56-Jährige habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Die Fußgängerin erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau habe die Reeperbahn in etwa 80 Meter Entfernung von der nächsten Ampel überqueren wollen. Der Verkehrsunfalldienst übernahm die Ermittlungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3