5 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Polizist stirbt bei Motorradunfall in Hamburg

Unfälle Polizist stirbt bei Motorradunfall in Hamburg

Bei einem Unfall in Hamburg-Neuengamme ist ein 51-jähriger Polizist ums Leben gekommen. Er sei am Montag bei einem Einsatz mit seinem Motorrad auf dem Kirchwerder Landweg gegen einen Transporter gefahren, sagte ein Polizeisprecher.

Voriger Artikel
Lkw-Fahrer bei Unfall auf A7 schwer verletzt
Nächster Artikel
26-Jähriger erstattet Anzeige und kommt selbst in Haft

Blaulicht leuchtet an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes.

Quelle: Soeren Stache/Archiv

Hamburg. Dabei geriet das Motorrad in Brand, wie die Feuerwehr mitteilte. Den Angaben zufolge war der Motorrad-Polizist mit eingeschaltetem Signal gefahren. Der 47-jährige Fahrer des Transporters übersah offensichtlich den Motorradfahrer und wollte den Angaben zufolge nach links abbiegen. Der Polizist sei mit seinem Motorrad mit dem Transporter zusammengekracht. Auf Fotos ist zu sehen, dass der Transporter durch die Wucht des Aufpralls umkippte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
Attention!

Database Error

Error code 20170224121257-0.91757900
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3