25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Polizisten bei Festnahme angegriffen und leicht verletzt

Kriminalität Polizisten bei Festnahme angegriffen und leicht verletzt

In Lübeck sind zwei Polizisten bei der Festnahme eines Tatverdächtigen von zwei umstehenden Männern angegriffen und leicht verletzt worden. Die Beamten wollten am Dienstag einen 27-Jährigen festnehmen, weil gegen ihn ein Haftbefehl wegen einer nicht bezahlten Geldforderung vorlag.

Voriger Artikel
Hamburger Flughafen warnt vor längeren Wartezeiten am Gepäckband
Nächster Artikel
Flensburger Polizei fasst zwei mutmaßliche Räuber

Das Blaulicht eines Streifenwagens.

Quelle: Stefan Puchner/Archiv

Lübeck. Seine neben ihm stehenden Bekannten kamen ihm zur Hilfe und griffen die Polizisten an. Dabei sei dem 27-Jährigen zunächst die Flucht gelungen, berichtete die Polizei am Mittwoch. Er stellte sich später den Beamten. Einer der Angreifer, ein 24-Jähriger, wurde festgenommen. Die Suche nach dem zweiten Angreifer blieb zunächst erfolglos.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

KN-KSV-Liveticker

Verfolgen Sie alle Spiele von Holstein Kiel im KN-KSV-Liveticker.

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3